Weihnachten in Stockholm — Sehenswertes in Stockholm

Weihnachten in Stockholm
Weihnachten in Stockholm (Foto)

Die Hauptstadt von Schweden Stockholm lässt niemanden kalt. Stockholm im Dezember lockt mit Weihnachtslichtern, pulvrigem Schnee und gemütlicher Atmosphäre des Winterfestes. Es lohnt sich für eine Woche nach Stockholm zu reisen, um hier schöne Adventszeit zu verbringen, durch die Altstadt zu bummeln, den Hauptplatz Stortorget mit einem Weihnachtsmarkt zu besuchen, bekannten schwedischen „Glögg“ (Glühwein) zu trinken und leckere Ingwerkekse zu probieren. Weihnachten in Stockholm ist die beste Zeit diese alte europäische Stadt kennen zu lernen.
In diesem Beitrag finden Sie meinen Reisebericht über Stockholm, das ich an Weihnachten besucht habe.

Reise im Winter nach Stockholm

Blick über die Altstadt (Foto)

Blick über die Altstadt (Foto)

Diejenigen, die ihren Urlaub am liebsten in südlichen warmen Ländern verbringen, für die die beste Erholung sich am Strand in der Sonne zu aalen ist, könnten meine Wahl des Reiseziels kaum verstehen. Warum habe ich beschlossen im Winter nach Norden zu fahren? Entscheidend war für mich, dass ich meine beste Freundin besuchen wollte, die seit langem in Stockholm lebt und mit der ich mich nicht sehr oft sehe.

Ein weiterer Grund war, dass Stockholm eine der schönsten Städte Europas ist. Das ist ein perfektes Reiseziel für Touristen, die am liebsten durch enge Gassen und Straßen der Altstadt bummeln, prächtige Gebäude bewundern und die Architektur verschiedener Epochen genießen wollen.

Stortorget, einer der ältesten Plätze in Stockholm (liegt in Gamla stan)

Stortorget, einer der ältesten Plätze in Stockholm (liegt in Gamla stan)

Außerdem wollte ich Weihnachten in Stockholm zusammen mit meiner Freundin und ihrer Familie feiern, so konnte ich weihnachliche Traditionen Schwedens kennen lernen.

Im Winter oder im Sommer nach Stockholm reisen

Natürlich ist es viel besser die Stadt im Sommer zu besuchen, was mir Einheimische selbst gesagt haben. Die Tage sind länger und auch wärmer 🙂 , man kann also längere Spaziergänge unternehmen als im Winter. Die Stadt ist in Grün von Parks und Stadtwäldern eingebettet. Einige Stadtteile sind von Wäldern umgeben (in so einem habe ich gerade bei meiner Freundin gewohnt, und nämlich in Skarpnäck). Zehn Minuten zu Fuß entfernt liegt wilde Natur, wo man hiesige Waldbewohner — Füchse, Rehe und Elche sehen kann, wenn man Glück hat.

Noch ein Vorteil seinen Urlaub im Sommer in Stockholm zu verbringen ist es, dass man die Stadt per Rad erkunden kann. Die Radwege sind sehr gut.
Aber ich habe nicht bedauert, dass ich Stockholm im Winter in der Adventszeit besucht habe. Ich hatte die Möglichkeit vom Geist von Weihnachten beseelt zu sein, was prächtig geschmückte Straßen und Plätze, schöne Schaufenster der Läden, überall aufgestellte und hübsch geschmückte Tannenbäume, fröhlich leuchtende Lichterketten und gemütliche Weihnachtsmärkte begünstigen.
Weihnachten in Stockholm ist schön. Wenn Sie noch nicht beschlossen haben, wohin Sie an Weihnachten fahren, so kann Stockholm ein perfektes Reiseziel für Sie sein.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Stockholm hat viel Sehenswertes. Was ist in erster Linie einen Besuch wert?
Vor allem würde ich empfehlen mit dem historischen Zentrum der Stadt Bekanntschaft zu machen: Es heißt Gamla stan (die Altstadt). Es ist leicht dorthin zu kommen: Fahren Sie mit der U-Bahn (grüne oder rote Linie) und steigen Sie an der gleichnamigen U-Bahn-Station „Gamla stan“ aus.

Sehenswertes in der Altstadt Stockholms

Bummeln Sie durch alte Straßen und genießen Sie herrliche Architektur. Hier gibt es viele Souvenirläden und Cafés. Der Weihnachtsmarkt auf dem Platz Stortorget ist sehr empfehlenswert. Da kann man ein paar typisch schwedische Souvenirs kaufen. Es kann etwas Weihnachtliches beispielsweise eine Tasse oder ein Untersetzer mit Elch-Abbildung sein. Oder man kann schwedische Erfindung — einen sehr bequemen Käseschneider kaufen. Probieren Sie da auch Glühwein (auf Schwedisch „Glögg“), ist seeeeeehr lecker, enthält Rosinen und Mandeln. Ein Glas kostet nur 35 Kronen (ungefähr 3,5 Euro). Naschen Sie auch Weihnachtsgebäck, das zum Glühwein angeboten wird. Es ist auch sehr lecker.

Weihnachtsmarkt auf dem Platz Stortorget (Foto)

Weihnachtsmarkt auf dem Platz Stortorget (Foto)

Souvenirs aus Schweden: Untersetzer mit Elch-Motiv (Elch ist Symbol von Schweden)

Souvenirs aus Schweden: Untersetzer mit Elch-Motiv (Elch ist Symbol von Schweden)

Souvenirs aus Schweden: Käseschneider (Foto)

Souvenirs aus Schweden: Käseschneider (Foto)

In Gamla stan kann man das eindrucksvolle Königliche Schloss (Kungliga slottet), die Kirche von Sankt Nikolaus (Storkyrkan), die deutsche Kirche (Tyska kyrkan) und die engste Straße in Stockholm Mårten Trotzigs gränd besichtigen.

Königliches Schloss (Foto)

Königliches Schloss (Foto)

Königliches Schloss (rechts) und Kirche von Sankt Nikolaus (vorne) (Foto)

Königliches Schloss (rechts) und Kirche von Sankt Nikolaus (vorne) (Foto)

Kirche von Sankt Nikolaus (Foto)

Kirche von Sankt Nikolaus (Foto)

Deutsche Kirche (Foto)

Deutsche Kirche (Foto)

"Engste

Im Königlichen Schloss befinden sich zurzeit einige Museen. Ich habe drei davon besucht: Historisches Museum, Königliche Appartements und Schatzkammer. Die Eintrittskarte kostete 150 Kronen. Am besten haben mir Königliche Appartements gefallen. Da gibt es verschiedenste Räume aus allerlei Epochen: Ess- und Schlafzimmer, Kabinette, Empfangsräume und Thronsäle usw., in denen schwedische Könige mit ihren Familien gewohnt haben. In der Schatzkammer sind nur Kronen von Königen, Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen und einige Schwerte zu sehen. Schwedische Könige scheinen ein sehr bescheidenes Leben zu führen 🙂

Sehenswürdigkeiten in Stockholm: Stadtzentrum

Die U-Bahn-Station „Gamla stan“ hat auch einen Ausgang zum Wasser (Ostsee). Rechts liegt die Insel Riddarholmen (Ritterinsel). Da liegt unter anderen prächtigen Gebäuden einer der ältesten Bauten der schwedischen Hauptstadt, der aus dem Mittelalter stammt: die Kirche Riddarholmskyrkan. In dieser Kirche befinden sich viele Gräber des schwedischen Königshauses. Besuchen Sie diese Insel unbedingt, Sie werden es nicht bereuen!

"Riddarholmen.

"Riddarholmskyrkan

Links von der U-Bahn-Station können Sie die Insel Södermalm sehen, auf die man über die Brücke kommen kann. Diese Insel ragt über der Meeresbucht. Wenn Sie sich Mühe geben und unter Gebäuden eine Aussichtsplattform suchen, bekommen Sie von oben aus einen überwältigenden Blick über die Altstadt.

Blick über die Altstadt und über Riddarholmen von der Insel Södermalm aus (Foto)

Blick über die Altstadt und über Riddarholmen von der Insel Södermalm aus (Foto)

In der Stadt gibt es viele Gewässer (viele Seen und die Ostsee), Brücken und Kais. Wenn man eine Uferstraße entlang spazieren geht, entdeckt man unbedingt etwas Interessantes.

Uferstraße am Königlichen Schloss (Foto)

Uferstraße am Königlichen Schloss (Foto)

Von der Insel Riddarholmen führt die Uferstraße zum Rathaus. Im Rathaus sind zwei Säle für Besucher geöffnet. Leider hatte ich keine Möglichkeit, sie zu besuchen, denn während der Feiertage waren viele Museen geschlossen. Man muss das bei der Reiseplanung berücksichtigen: Kommen Sie entweder einige Tage vor Weihnachten oder bleiben Sie in der Hauptstadt Schwedens bis Silvester. Fast alle Museen werden ab 26. Dezember wieder geöffnet.

"Rathaus

Fußgängerzone in der Stadtmitte

Im Stadtzentrum besuchen alle Touristen Drottninggatan. Das ist eine wichtige Fußgängerzone. Diese Straße ist leicht zu finden: Gehen Sie vom Kai am Königlichen Schloss vorbei (von der anderen Seite). Überqueren Sie dann die Brücke und gehen Sie am Theater vorbei. Rechts sehen Sie einen Bogen. Wenn Sie in diesen Bogen einbiegen und über noch eine Brücke gehen, kommen Sie zum Anfang von Drottninggatan. Eine weitere Möglichkeit ist es, mit der U-Bahn zur Station „T-Centralen“ kommen. In diesem Fall kommen Sie in die Mitte der Straße.

"Fußgängerstraße

In der Drottninggatan liegen zahlreiche Souvenirshops und Cafés. Stockholm ist eine teure Stadt und die Preise in Cafés, die in der Stadtmitte liegen, sind nicht besonders niedrig. Aber man kann sich eine Tasse Kaffee und ein Stück leckeren Kuchen leisten. Das kostet ungefähr 100 Kronen.
Ein sehr günstiges Café liegt am Platz Stortorget. Da gibt es immer sehr viele Besucher. Mich wundert es nicht, denn im Dezember kommen viele Touristen aus aller Welt in die schwedische Hauptstadt, um Weihnachten in Stockholm zu feiern. Die Preise sind in diesem Café sehr niedrig und das Angebot an leckeren Kuchen ist recht groß. Es heißt Grillska Huset.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm: Skansen

Das Freilichtmuseum Skansen ist sehr empfehlenswert. Hier finden Sie verschiedenartige Bauten aus verschiedenen Epochen und aus verschiedenen Teilen Schwedens. Man kann Hütten nördlicher Völker, mittelalterliche Bauten, die Rekonstruktion eines Stadtviertels und viel anderes mehr sehen. Hier kann man Geschichte und Kultur Schwedens kennen lernen.

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

Auf dem Gelände des Museums befindet sich auch ein kleiner Tiergarten, wo die hiesige Fauna vertreten ist. Man kann Wölfe, Füchse, Hirsche, Elche, Luchse, Braunbären (im Dezember befinden sie sich leider im Winterschlaf), Eulen und andere Tiere und Vögel sehen. Besondere Aufmerksamkeit muss man Seehunden schenken, die sich gerne fotografieren lassen 🙂

Ein Seehund posiert vor der Kamera )))

Ein Seehund posiert vor der Kamera )))

Die Eintrittskarten kosten 100 Kronen für Erwachsene und 60 Kronen für Kinder.
Wir haben Skansen am 24. Dezember besucht, und an diesem Tag war der Eintritt frei.

Weihnachten in Stockholm

An Weihnachten ist die Stadt schön geschmückt. Der Spaziergang durch die Stadt ist am Abend phantastisch. Tausende Lichter beleuchten die Straßen.

"<yoastmark

Stockholm an Weihnachten (Foto)

Weihnachten in Stockholm (Foto)

Stockholm an Weihnachten (Foto)

Weihnachten in Stockholm (Foto)

An Weihnachten hat es in Stockholm geschneit, was die festliche Atmosphäre verstärkt hat.

"An

"An

"<yoastmark

"<yoastmark

Man kann ewig Stockholm anpreisen. Diese schöne Stadt ist mehrere Besuche wert. Kommen Sie nach Stockholm und sehen Sie alles mit deinen eigenen Augen! Genießen Sie Weihnachten in Stockholm!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Wenn Sie Weihnachten in Stockholm zu verbingen vorhaben und nicht wissen, wo Sie während Ihres Aufenthaltes in Stockholm wohnen, können Sie nach günstigen Angeboten bei HotelsCombined suchen. Das Angebot reicht von Hostels und Jugendherbergen über günstige Hotels bis große schicke Hotels.

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.