Urlaubsreise im Mai nach Thailand — Wetter in Thailand im Mai

Thailand im Mai — Wetter
Thailand im Mai — Wetter (Foto)

Das Wetter ist im Mai ziemlich gut, die Regenzeit beginnt nur in einigen Regionen des Landes, aber in Pattaya, Bangkok und auf einigen Inseln regnet es zu dieser Zeit nicht sehr oft. Man kann sich schön erholen, sich sonnen und im Meer baden. Außerdem kostet der Flug nach Thailand im Mai nicht sehr viel.

Weitere Berichte über das Wetter in Pattaya finden Sie hier:
Wetter in Pattaya im Januar

Wetter in Pattaya im Februar

Wetter in Pattaya im März

Wetter in Pattaya im April

Wetter in Pattaya im Juni

Wetter in Pattaya im Juli

Wetter in Pattaya im August

Wetter in Pattaya im September

Wetter in Pattaya im Oktober

Wetter in Pattaya im November

Wetter in Pattaya im Dezember

Thailand im Mai — Wetter in Thailand

Ende April feierte man in Thailand das Thailändische Neujahrsfest Songkran (darüber können Sie hier lesen), das den Beginn der Regenzeit und der neuen Erntezeit symbolisiert.
Wenn es aber um Regenzeit geht, bedeutet es nicht, dass es ständig regnet. Im Mai fallen mehr Niederschläge als im April, aber die Regen sind nicht lange anhaltend (5 bis 10 Minuten). Meistens regnet es in der Nacht oder am Morgen, dann ist es wieder trocken, man kann wieder in der Sonne liegen, baden und Ausflüge machen. Meiner Meinung nach ist das Wetter in Thailand im Mai gut.

Marriott Hotel in Pattaya — Man kann sogar beim Regen baden

Marriott Hotel in Pattaya — Man kann sogar beim Regen baden

Was kann man im Mai in Thailand besuchen?

Einige Inseln empfangen im Mai keine Touristen, das sind zum Beispiel die Similan-Inseln und Koh Lanta. Denn zu dieser Zeit ist in der Region das Sturmwetter typisch und das Meer ist häufig unruhig, es gibt keine Möglichkeit auf die Inseln zu kommen oder die Inseln zu verlassen. Man muss auf die nächste Touristensaison warten.
In Pattaya ist es im Mai schön. Es regnet nicht sehr viel und die Regen sind nicht stark. Die Nachttemperaturen betragen ungefähr 26 Grad und die Tagestemperaturen steigen bis zu 32-35 Grad.
Für den Beginn der Regenzeit ist eine hohe Luftfeuchtigkeit charakteristisch, darum einige Menschen brauchen ein paar Tage für Anpassung und Akklimatisation.
Besonders schwül ist es im Mai auf Phuket, in der Provinz Krabi, auf Koh Samui und Koh Phangan.

Thailand im Mai — Günstige Erholung und großes Angebot an Früchten

Im Mai beginnt Saisonschlussverkauf und es ist auch eine Saison für billige Früchte, denn zu dieser Zeit werden viele populäre Obstsorten geerntet.
Die Touristen, die im Mai nach Thailand kommen, können Mangos, Durians, Rambutans, Ananasse, Wassermelonen und viele andere Früchte sehr billig kaufen. Beispielsweise kostet Mango 40-50 Baht pro Kilo.

Früchte auf dem Jomtien Markt (Foto)

Früchte auf dem Jomtien Markt (Foto)

Inoffiziell ist die Touristensaison in Thailand zu Ende. Und im Mai beginnt die schönste Zeit.
Es gibt viele Früchte, die Konkurrenz auf Märkten und in Geschäften ist stark, und gerade das verschafft gute Preise und Ruhe für Touristen.
Im Dezember gibt es auf Koh Larn (über die Insel Koh Larn kann man hier lesen) zu viele Erholende, und im Mai kann man am Strand Sonnenliegen zu günstigen Preisen mieten und sich ruhig erholen, ohne dass jemand dich stört.

Im Mai ist es meistens in Pattaya sonnig

Im Mai ist es meistens in Pattaya sonnig

Vor- und Nachteile der Erholung in Thailand im Mai

Ein großer Vorteil sind natürlich billige Flüge und Unterkünfte.
Anstatt nach Ägypten oder in die Türkei zu fliegen, kann man einen tollen Urlaub zum gleichen Preis in Thailand verbringen. Sie bekommen bestimmt mehr Eindrücke und können schöne Geschenke und Souvenirs für Freunde und Verwandte mitbringen.

Niedrige Preise für Obst und Meeresfrüchte, günstiges Freizeitangebot sind weitere Vorteile.
Am wichtigsten ist es aber für mich, dass es nicht so viele Touristen gibt und Pattaya ruhiger und gemütlicher wird.

An Stränden gibt es im Mai nicht zu viele Menschen

An Stränden gibt es im Mai nicht zu viele Menschen

Es gibt auch Nachteile: Das können natürlich Regenfälle sein. Ausgerechnet während Ihrer Urlaubszeit können maximal viele Niederschläge fallen.
Ich kann mich an eine Woche im Dezember erinnern, als es unaufhörlich in Strömen regnete, obwohl solches Wetter gar nicht typisch für diesen Monat ist.
Also, es lässt sich schließen, dass das Wetter ein unvorhersehbares Element ist.
In diesem Sinne kann ich nur einen glücklichen Urlaub wünschen!
Herzlich willkommen in Thailand im Mai!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

2 Responses

  1. Andrew sagt:

    Ich wollte die ersten drei Oktoberwochen nach Thailand fliegen und dort in den Bergen Trekking machen bzw. meditieren und dann noch ne Woche Strandurlaub.

  2. Anna sagt:

    Hallo Andrew,
    keine schlechte Idee!
    Im Oktober ist das Wetter in vielen Regionen Thailands ziemlich gut. Es regnet nicht so oft wie während der Regenzeit. Die Preise für Unterkünfte sind aber viel niedriger als innerhalb der Hauptsaison.
    Wenn Sie Interesse haben, können Sie über das Wetter hier lesen:
    http://besterurlaub.com/wetter-in-thailand-im-oktober-2/
    und auch hier:
    http://besterurlaub.com/wetter-in-pattaya-das-ganze-jahr-ueber-nach-monaten-aus-eigener-erfahrung/

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.