Unterkünfte in Warschau — Golden Syrena Warsaw in der Freta-Straße — Meine Bewertung

Ende Mai habe ich einige Tage in Warschau und Krakau verbracht und möchte heute über meine Unterkunft in der Hauptstadt Polens schreiben. Ich war von der Wohnung mit dem fantastischen Namen Golden Syrena Warsaw begeistert (die Seejungfer ist das Symbol von Warschau und gerade auf dem Stadtwappen zu sehen) und möchte mit anderen meine Eindrücke teilen.

Was hat mir besonders in dieser Wohnung gefallen? Wo liegt Golden Syrena Warsaw? Was findet man nahe der Wohnung? Lesen Sie in diesem Reisebericht.

Wenn Sie mehr über Warschau erfahren wollen, klicken Sie hier:
Sehenswertes in Warschau
Öffentliche Verkehrsmittel in Warschau
Wie kommt man vom Flughafen in die Stadt?
Polnische Spezialitäten — Lokale in der Stadtmitte

Übernachtungsmöglichkeiten in Warschau: Angebot und Preise

In Warschau finden Touristen eine große Anzahl an Übernachtungsmöglichkeiten — von schicken Hotels über kleinere und billigere Privathotels bis zu Mietwohnungen und Hostels.

Das teuerste Hotel in Warschau ist Bristol Hotel (kostet über 300 Euro pro Nacht):

Bristol Hotel in Warschau (Foto)

Bristol Hotel in Warschau (Foto)

Das Marriott Hotel ist etwas billiger (kostet etwa 200 Euro pro Nacht):

Marriott Hotel ist links vom Kulturpalast (Foto)

Marriott Hotel ist links vom Kulturpalast (Foto)

Die billigsten Unterkünfte bieten Mietwohnungen und Hostels an, die Preise liegen zwischen 20 und 60 Euro pro Nacht.

Wir haben uns für eine Mietwohnung entschieden. Eine schöne und unseren Anforderungen entsprechende Wohnung haben wir bei www.airbnb.com gefunden. Unsere Wohnung hat uns 50 Dollar pro Nacht gekostet, die haben wir online gebucht und bezahlt.

Golden Syrena Warsaw: Lage

Die Lage unserer Mietwohnung finde ich am tollsten. Wir haben mitten in der Altstadt gewohnt.
Die Mietwohnung ist im 1. Stock des dreistöckigen Gebäudes, das in der Freta 14 liegt. Im Erdgeschoss liegen kleine Läden und Cafés und im 1. und 2. Stock die Wohnungen:

Unser Haus in der Freta-Straße (Foto)

Unser Haus in der Freta-Straße (Foto)

Das Haus hat zwei Eingänge: von der Straße und von dem Hof. Wir haben den vom Hof benutzt, denn man musste Tricks anwenden, um die Tür von der Straße zu öffnen (unsere Gastgeberin hat uns gleich davor gewarnt, und wir hatten keine Probleme mit Hineintreten). Unsere Fenster sind zum Hof gegangen, was als Vorteil angesehen werden kann, weil kein Straßenlärm zu hören war.

Wie ich schon gesagt habe, war die Lage der Wohnung perfekt. Ganz nah zum Haus befinden sich die Verteidigungsfestigung Barbakan, die Sankt-Jacek-Dominikanerkirche und andere Kathedralen. Zu Fuß sind weitere Sehenswürdigkeiten in der Alt- und Neustadt zu erreichen.

Freta-Straße Warschau (Foto)

Freta-Straße Warschau (Foto)

Gleich vor dem Haus liegen einige Cafés, wo man essen oder etwas Süßes mit einer Tasse Kaffee bestellen kann:

Cafés auf der Freta-Straße (Foto)

Cafés auf der Freta-Straße (Foto)

Sernik (Käsekuchen) und Ingwer-Kaffee waren sehr lecker (Foto)

Sernik (Käsekuchen) und Ingwer-Kaffee waren sehr lecker (Foto)

Ganz nah liegt auch ein kleiner Supermarkt, zu dem man über die Podwale-Straße kommt. Adresse: Jana Kilińskiego 1.

Golden Syrena Warsaw: Wie sieht die Wohnung aus?

Das ist ein Studio mit einer Schlafzone, einer Küchen- und Esszone, einer Erholungszone, einem Flur und einem Badezimmer.
Die Einrichtung können Sie auf den Fotos sehen:

Schlaf- und Erholungszone (Foto)

Schlaf- und Erholungszone (Foto)

Schlafzone (Foto)

Schlafzone (Foto)

Küchen- und Esszone (Foto)

Küchen- und Esszone (Foto)

Im Bad gibt es eine Dusche, ein Waschbecken und ein Klo:

Badezimmer (Foto)

Badezimmer (Foto)

Badezimmer (Foto)

Badezimmer (Foto)

Die Wohnung ist nicht groß, aber sehr gemütlich und sauber. Die Gastgeberin hat sie liebevoll mit vielen netten Details ausgestattet.

Es gibt eine elektrische Teekanne, eine Mikrowelle, genug Geschirr zum Kochen und Essen, darunter vielerlei Gläser für verschiedene Getränke 😉
Bettwäsche und Handtücher sind auch dabei.

Sehr nett sind verschiedenste Dinge, die Ola (so heißt die Gastgeberin) für ihre Gäste vorbereitet hat.
Im Flur findet man Stadtpläne und Werbeprospekte, die man kostenlos benutzen kann:

Nette Dinge, die man in der Wohnung hat (Foto)

Nette Dinge, die man in der Wohnung hat (Foto)

Wenn man vergessen hat einen Warschau-Magnet zum Andenken zu kaufen, kann man sich einen von der Kühlschranktür nehmen und das Geld auf dem Tisch lassen:

Vergessen Sie nicht, einen Magnet zum Andenken an Warschau mitzunehmen

Vergessen Sie nicht, einen Magnet zum Andenken an Warschau mitzunehmen

Noch eine tolle Idee von Ola: Die Gäste können eine Ansichtskarte wählen und für gering Geld diese per Post bekommen:

Eine Ansichtskarte aus Warschau bekommen ist toll!

Eine Ansichtskarte aus Warschau bekommen ist toll!

Golden Syrena Warsaw: Nachteile

Am Abend war es in der Wohnung kühl. Aber es gab ein Heizgerät, das uns „gerettet“ hat.

Was noch? Die Fenster gehen zum Hof hinaus, der Hof ist ruhig, aber vor den Fenstern sind Müllbehälter zu sehen. Nicht sehr malerisch, aber es geht (((

Eigentlich ist der Hof nett. Keine Müllbehälter auf dem Foto )))

Eigentlich ist der Hof nett. Keine Müllbehälter auf dem Foto )))

Golden Syrena Warsaw: Vorteile

  • Super perfekte Lage
  • Nette Einrichtung der Wohnung
  • Sehr sauber
  • Nicht besonders hoher Preis
  • Sehr nette und freundliche Gastgeberin
  • In der Wohnung kann man kochen, wenn man dazu Lust hat
  • WLAN ist auch vorhanden, ziemlich gut

Die Wohnung Golden Syrena Warsaw ist sehr empfehlenswert! Ideal für einen kurzen Aufenthalt!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.