Thailändische Küche — Tom Yam Gung Suppe mit Garnelen — Rezept mit Bild

Tom Yam Gung Suppe
Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Suppe ist eine thailändische Spezialität. Jeder, wer Thailand besucht und dieses Land besser kennen lernen möchte, muss unbedingt diese Suppe probieren.

Es gibt verschiedene Variationen von Tom Yam Suppe. Die populärsten sind:
– Tom Yam Gung mit Garnelen
– Tom Yam Pla mit Fisch
– Tom Yam Gai mit Huhn
– Tom Kha Gai mit Hühnerfleisch und Kokosmilch.
Man kann auch eine vegetarische Tom Yam Suppe kochen, die nur Gemüse enthält.

Tom Yam Gung Suppe kann mit und ohne Kokosmilch zubereitet werden. Ich mag die Suppe mit Kokosmilch, sie ist sanfter und leckerer.

Was braucht man für eine Tom Yam Gung Suppe? Wie bereitet man sie zu? In diesem Beitrag finden Sie ein ausführliches Rezept von Tom Yam Suppe mit Bildern.

Tom Yam Gung Suppe mit Garnelen: Zutaten

Tom Yam Gung Suppe: Zutaten (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Zutaten (Foto)

2 Hühnerbrustfilet — für die Brühe
200-300 Gramm geschälte Garnelen — mit mehr Garnelen schmeckt die Suppe besser
Kaffir-Limetten-Blätter
Galgant (Thai-Ingwer) — kann durch Ingwer ersetzt werden
3-4 Stangen Zitronengras
1 kleine Chilischote — wenn man keine sehr scharfen Gerichte mag, kann man darauf verzichten
1 Limette
2 Tomaten
250-300 Gramm Pilze — im Originalrezept stehen Shiitake, man kann sie durch Champignons oder andere Pilze ersetzen
Kokosmilch — man kann Pulvermilch nehmen
Fischsauce nach Geschmack — ich nehme einen Teelöffel
1 Teelöffel Tom Yam Paste

Tom Yam Gung Suppe Rezept: Schritt 1

Eine Brühe kochen. Dafür nehme ich zwei Hühnerbrustfilet ohne Haut.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

30 bis 40 Minuten kochen, nicht salzen. Das Hühnerfleisch aus der Brühe nehmen und beiseite legen.

Tom Yam Gung Suppe Rezept: Schritt 2

Alles Gemüse und Grün (Tomaten, Pilze, Galgant, Limette, Chili, Kaffir-Limetten-Blätter) schneiden. Ich nehme ein Kaffir-Limetten-Blatt, sonst schmeckt die Suppe bitter.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Zitronengras schneiden. Es ist den Frühlingszwiebeln ähnlich, man muss aber nur weiße Stangen schneiden und grüne Blätter wegwerfen.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Alles in die Brühe geben und köcheln lassen.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe Rezept: Schritt 3

Garnelen kochen und in die kochende Suppe dazugeben. Ich koche Garnelen 2-3 Minuten, damit sie nicht gummiartig werden.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe Rezept: Schritt 4

Die Suppe ist fast fertig, man muss sie nur würzen.
1-2 Teelöffel Fischsauce (oder Sojasauce) und einen Teelöffel Tom Yam Paste dazugeben und salzen. Nehmen Sie nicht zu viel Paste, denn sie ist sehr scharf. Ein Teelöffel reicht für einen Topf.

Ich kaufe diese Paste

Ich kaufe diese Paste

In Thailand ist die Paste billig (kostet etwa 30 Baht):

Tom Yam Paste (Foto)

Tom Yam Paste (Foto)

Man kann auch die Tom Yam Paste paketiert einkaufen. Es ist sehr bequem solche Päckchen im Gepäck mit nach Hause zu bringen, um auch zu Hause thailändisch kochen zu können. Im Supermarkt Family Mart kostet ein Päckchen 17 Baht:

Tom Yam Paste (Foto)

Tom Yam Paste (Foto)

Zuletzt 2-3 Esslöffel Kokosmilch in die Suppe eingießen, die Suppe nicht kochen, sonst wird die Milch käsig. Wenn Sie Kokosmilch-Pulver haben, muss es im erwärmten Wasser oder in der erwärmten Kuhmilch gelöst werden.

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Die Suppe rühren und abschmecken. Mmmm!!! Die Suppe ist fertig. Guten Appetit!

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Tom Yam Gung Suppe: Rezept (Foto)

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

1 Response

  1. sikis izle sagt:

    One can learn something new here everyday. I´m a regular for most of those blogs, but still didn´t know about a couple of them.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.