Safari World in Bangkok — Safaripark für Groß und Klein!

Safaripark in Bangkok
Safaripark in Bangkok (Foto)

Wenn es um einen Zoo geht, so stellt man sich gleich gequälte Tiere in Käfigen vor, nicht wahr?
Der Safaripark in Bangkok (Safari World) ist genau der Gegensatz: Hier können Sie eine richtige Safari sehen, wo die Tiere im Freien ohne Käfige leben und ganz glücklich aussehen.
Selbst wenn Sie den Khao Kheow Open Zoo in Pattaya besucht haben, würde ich Ihnen raten Safari World in Bangkok jedenfalls zu besuchen. Besonders ist der Ausflug in diesen Safaripark Familien mit Kindern zu empfehlen.

(Über den Khao Kheow Open Zoo können Sie hier lesen.)

Strauße warten auf Besucher )))

Strauße warten auf Besucher )))

Diese Vögel (schön und hässlich zugleich) „begrüßen“ Besucher am Eingang

Diese Vögel (schön und hässlich zugleich) „begrüßen“ Besucher am Eingang

Safari World und Marine Park in Bangkok

Der Safaripark ist in zwei Zonen geteilt: Safari World und Marine Park. Safari World ist dem afrikanischen Safarigebiet ähnlich, wo man Zebras, Giraffen, Tiger, Bären usw. sehen kann.
In der zweiten Zone des Parks gibt es überwiegend Meerestiere wie Delfine, Seehunde, Seebären, Fische usw., man kann da aber auch andere Tiere sehen.

Preise für Eintrittskarten für Safari World in Bangkok

Preise für Eintrittskarten für Safari World in Bangkok

Man kann eine Eintrittskarte sowohl für eine Zone des Parks als auch für die beiden Zonen kaufen. Die Karte für die beiden Zonen ist günstiger.
Mit dem thailändischen Führerschein kann man 50% Rabatt bekommen. Wir haben nur 580 Baht pro Person und 120 Baht für den Spazierfahrt über den Fluss gezahlt.

Wenn Sie keinen thailändischen Führerschein besitzen, müssen Sie Karten für diese Preise kaufen:

Preise für Eintrittskarten für Safari World in Bangkok

Preise für Eintrittskarten für Safari World in Bangkok

Safari World in Bangkok — Welche Tiere kann man hier sehen?

Am besten ist es mit seinem Auto in den Park zu kommen. Dann wird die Bekanntschaft mit Tieren maximal nah und man bekommt mehr Eindrücke.
Niemand wird Sie drängeln. Aber wenn Sie keine solche Möglichkeit haben, beunruhigen Sie sich nicht, die Fahrt mit hiesigen Autos ist auch gut.

Auf dem Weg haben Tiere Priorität

Auf dem Weg haben Tiere Priorität

Wir wurden sehr überrascht, dass Tiere, die frei ohne Käfige leben, nicht fliehen.

Verschiedenartige Paarhufer (Foto)

Verschiedenartige Paarhufer (Foto)

Zebras im Safaripark in Bangkok (Foto)

Zebras im Safaripark in Bangkok (Foto)

Und Vögel (es gibt im Park viele Vögel — Störche, Pfauen und andere ) haben keinen Wunsch aus dem Park wegzufliegen, obwohl sie nicht hinter Schloss und Riegel gehalten werden. Ich glaube, der Grund liegt darin, dass Tiere und Vögel frei und in guten Verhältnissen leben.

Störche und andere Vögel im Safaripark in Bangkok (Foto)

Störche und andere Vögel im Safaripark in Bangkok (Foto)

Diesen herrlichen Park müssen Sie mit seinen eigenen Augen sehen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, das betrifft gerade den Safaripark in Bangkok.

Seltsame Störche (Foto)

Seltsame Störche (Foto)

Im Safari World beobachteten wir aus dem Auto zahlreiche Tiere, die so nah waren, dass es möglich schien, die Hand strecken und ein Tier berühren zu können. Aber es ist verboten, mit den meisten Tieren in Kontakt zu kommen und die Fenster aufzumachen, worüber überall im Park aufgestellte Schilder mitteilen.

Kamele im Safaripark in Bangkok (Foto)

Kamele im Safaripark in Bangkok (Foto)

Im Safari World kann man eine große Menge von Giraffen sehen. Stellen Sie sich nur vor, da leben 250 Tiere. Man kann Sie füttern. Das ist ja ein unauslöschlicher Eindruck.
Die Giraffen befinden sich im Marine Park. Wenn Sie diese Tiere sehen und füttern wollen, müssen Sie Eintrittskarten für zwei Zonen kaufen.

Giraffen freuen sich über Besucher

Giraffen freuen sich über Besucher

Man kann hier auch Krokodile und Nilpferde sehen.

Krokodile sind wirklich fürchterlich

Krokodile sind wirklich fürchterlich

Hier leben tolle Capybaras ))))

Hier leben tolle Capybaras ))))

In der Zone Safari World gibt es sehr viele Raubtiere wie Tiger und Löwen.
Wenn Sie zum Lebensraum von Raubtieren kommen, öffnet sich das Doppeltor, das die Tiere das Territorium zu verlassen verhindert.

Raubtiere im Safaripark in Bangkok (Foto)

Raubtiere im Safaripark in Bangkok (Foto)

Dieses Doppeltor führt in den Lebensraum von Raubtieren

Dieses Doppeltor führt in den Lebensraum von Raubtieren

Auf den ersten Blick war der sich ein paar Schritte von uns behaglich ausgestreckte Tiger keine Gefahr. Sobald wir aber das Fenster herunterkurbelten und ihn zu fotografieren begannen, stand er auf und blickte auf uns so, dass uns das Herz in die Hose rutschte. Wirklich ein Raubtier!

Wenn Sie eine Panne haben, hupen Sie! Sie werden gerettet!

Wenn Sie eine Panne haben, hupen Sie! Sie werden gerettet!

Die Bären verstecken sich im Schatten.
Bei der Hitze gibt es nicht sehr viele Menschen. Man kann langsam fahren und alles gut betrachten.

Faule Bären (Foto)

Faule Bären (Foto)

Man kann alles gut betrachten

Man kann alles gut betrachten

Verdächtige Gesichter ))))

Verdächtige Gesichter ))))

Marine Park in Bangkok

Nach der Besichtigung von wilden Savannenbewohnern, von Büffeln, Hirschen, Vögeln und anderen Tieren lädt man die Besucher in den Marine Park ein, der nicht weniger interessant und eindrucksvoll ist.

Eintritt in den Marine Park (Foto)

Eintritt in den Marine Park (Foto)

Im Marine Park werden täglich Tiershows durchgeführt. Wir haben aber keine besucht, denn wir mögen solche Veranstaltungen nicht. Meiner Meinung nach sind sie langweilig und nicht interessant. Das ist aber die Geschmackssache.

Showplan im Safaripark Bangkok:
saf-0121

Schöne Papageien im Safaripark (Foto)

Schöne Papageien im Safaripark (Foto)

Ich empfehle den Marine Park zwischen 11 und 15 Uhr zu besuchen, denn zu dieser Zeit gibt es keine Shows und nicht so viele Touristen.
Als wir gegen 15 diese Parkzone verließen, kamen viele Busse mit Touristen aus China und Indien, so dass es eine Unmenge von Menschen gab.
Es war fast unmöglich Tiere gut zu betrachten und zu fotografieren. Glücklicherweise war unser Parkbesuch schon zu Ende.

Im Marine Park kann man Elefanten, Fische, komische Marmosetten und nette Lemuren sehen!
Alle Lemuren sind dem King Julien aus dem Trickfilm „Madagascar“ ähnlich )))
Ein Tierpfleger hat uns erlaubt sie mit grünem Laub der benachbarten Bäume zu füttern.
Wenn Sie aber nicht wissen, womit man Tiere füttern kann, rate ich es besser nicht zu machen, weil das Tieren schaden kann. Einige Idioten füttern Tiere mit Snickers und Popcorn.

King Julien aus dem Trickfilm „Madagascar“ ))))

King Julien aus dem Trickfilm „Madagascar“ ))))

Der Safaripark in Bangkok ist sehr toll. Er hat auf uns einen tiefen Eindruck gemacht. Der Safaripark ist sehr zu empfehlen!!!

Safaripark in Bangkok — Wo kann man hier essen?

Im Safaripark gibt es drei Cafeterias. Aber ihr Angebot passt kaum Europäern. Ich habe eine Pampe aus etwas gesehen, die auch einen unangenehmen Geruch hatte. Chinesen schmeckte diese Speise gut. Wir hatten aber Zweifel es zu probieren.
saf-0321

Es gibt noch zwei Cafés, wo das Essen nach Coupons verkauft wird. Zuerst muss man Coupons an der Kasse kaufen und dann kann man Speisen hier bestellen.
Das Angebot ist nicht groß, aber man kann seinen Hunger stillen. Man bietet traditionelle Thaispeisen an: Reis, Reis mit Hühnerfleisch (gekocht oder gebraten), Nudeln. Alle Speisen sind kalt ((((
saf-00561

Ich rate belegte Brote mitzunehmen.

Herrliche Giraffen!!!

Herrliche Giraffen!!!

Ich habe nie gedacht, dass Giraffen mich so tief beeindrucken können.

saf-03341
Aber das ist einfach beeindruckend, wenn hundert Köpfe deiner Hand folgen, um eine Banane zu bekommen.
Ich habe mal gelesen, dass die Giraffen sehr viel Ernährung brauchen, darum sind sie fast immer hungrig.
So können Sie eine gute Tat vollbringen, indem Sie Bananen für Giraffen für 50 Baht im Safaripark kaufen und einige Tiere füttern.
Man kann Giraffe streicheln, fotografieren, betrachten. Diese Tiere sind so schlank und garziös , dass der Atem stockt.
saf-03581
Die Zone mit Giraffen befindet sich im Marine Park, man muss nach links vom Haupteingang abbiegen.

Fische sind fantastisch

Fische sind fantastisch

Wie kommt man in den Safaripark in Bangkok?

Der Safaripark liegt bei Bangkok. Von unserem Hotel in Min Buri (Eastin Easy Siam) sind wir eine halbe Stunde gefahren.
Wenn Sie kein Auto haben und Sie keins mieten möchten, so würde ich Ihnen raten eine Tagestour mitzumachen. Das ist viel günstiger als eine selbstständige Fahrt.
Die selbstständige Fahrt mit dem Bus oder zu Fuß würde ich nicht empfehlen, denn bei der Hitze würden Sie nach der Besichtigung des Parks schneller ins Hotel zurückkommen wollen.

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

saf-02451
Wenn Sie vor der Wahl stehen, welche Tour Sie kaufen sollen — in den Safaripark in Bangkok, in den Dusit Zoo in Bangkok oder in den Khao Kheow Open Zoo bei Pattaya — so würde ich Ihnen empfehlen den Safaripark und den Khao Kheow Open Zoo zu besuchen. Sie sind ganz anders, aber die beiden sind sehr gemütlich, die Tiere sind da sehr zufrieden.
Gute Stimmung und tolle Eindrücke können versprochen werden!

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.