Mobilfunk und mobiles Internet in Thailand — Preise und nützliche Infos

Mobilfunk in Thailand
Mobilfunk und mobiles Internet in Thailand

Infos über Mobilfunk und mobiles Internet in Thailand können vielen Urlaubern von Interesse sein.
Welcher Mobilfunkanbieter ist in Thailand am günstigsten? Wie hoch sind die Preise? Welches Datentarif für mobiles Internet wählen? Wie kann man billig von Thailand telefonieren? Wo bietet man in Thailand Mobilfunkdienstleitungen an und wie funktioniert all das?
Diese sowie viele andere nützliche Informationen finden Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema „Mobilfunk“ finden Sie hier:
iPhone 6 in Thailand kaufen

Preise für Apple-Produkte

Mobilfunk und mobiles Internet in Thailand

Früher funktionierte alles sehr einfach. Gleich im Flughafen Suvarnabhumi hat man eine kostenlose SIM-Karte von DTAC geschenkt bekommen, die bereits ein paar Baht Startguthaben hatte. Man konnte direkt nach Hause lostelefonieren.
Jetzt ist das System etwas komplizierter. Seit 2015 sollen SIM-Karten in Thailand laut neuen Gesetzes registriert werden. Beim Kauf einer SIM-Karte muss der Kunde/die Kundin seinen/ihren Pass oder einen anderen Ausweis vorzeigen.
Dieses System hat auch seine Vorteile. Die SIM-Karte und die alte Nummer können gültig bleiben und beispielsweise in einer halben Jahr wieder benutzt werden, indem man einmalig 200-300 Baht Guthaben auflädt.

Wo kaufe ich eine Prepaid SIM-Karte in Thailand?

Die SIM-Karten werden überall verkauft. Auf einfachste Weise geht man in den nächsten 7-Eleven oder FamilyMart.
SIM-Karten der verschiedenen Mobilfunkanbieter findet man gleich an der Kasse.
Wählen Sie nun einen passenden Anbieter und ein passendes Format (Mini-, Micro- oder Nano-SIM) aus.
Wenn Sie nicht wissen, wie das Format Ihrer SIM-Karte ist, können Sie das leicht sehen, indem Sie den Deckel des Handys öffnet. Sie können auch Verkäufer um Hilfe bitten, die meisten sind freundlich und hilfsbereit.

Welchen Mobilfunkanbieter in Thailand wählen?

In Thailand gibt es einige Mobilfunkanbieter, die größten sind AIS (1-2 call), TrueMove und DTAC.
Wir nutzen immer DTAC, darum würde ich diesen Anbieter raten. DTAC ist der zweitgrößte Mobilfunkanbieter in Thailand. Unserer Meinung nach ist DTAC am sichersten und am schnellsten und hat das beste Datennetzwerk.

Die Prepaid SIM-Karten von DTAC kosten ab 49 Baht. Dabei enthält die billigste SIM-Karte 15 Baht Guthaben. Beim Kauf einer Thai-SIM ist darauf zu achten, dass 7 % Steuern auf den Preis aufgeschlagen werden sollen.
Wenn Sie mobiles Internet brauchen, werden SIM-Karten für 299 oder 599 Baht angeboten. Mit diesen Tarifmodellen bekommen Sie Telefonieren in Thailand und im Ausland sowie unbegrenztes mobiles Internet (7 Tage oder 15 Tage entsprechend). Für einen zweiwöchigen Urlaub kann das reichen.

Es gibt die Möglichkeit, höchstens 5 SIM-Karten von DTAC im Voraus zu bestellen und am Flughafen Suvarnabhumi (am Gate 7) abzuholen.
Hier ist ein Link

Datentarife für mobiles Internet: Vergleich

DTAC bietet einige Datentarife an, die Sie in dieser Tabelle sehen können:

Datentarife in Thailand vergleichen

Datentarife in Thailand vergleichen

Datentarife in Thailand vergleichen

Datentarife in Thailand vergleichen

Sie sollten ein Datentarif je nach Ihrer Aufenthaltsdauer wählen. Für eine Woche reicht sicherlich das Tarif für 79 Baht. Es lohnt sich nicht teurere Tarife für so eine kurze Frist zu wählen.

Das günstigste Datentarif beträgt 299 Baht pro Monat (mit Steuern 326 Baht). Zu diesem Preis bekommt man ziemlich gute Internet-Geschwindigkeit. Dieses Tarif passt gut denjenigen, wer nicht sehr oft unterwegs im Internet surft. Mein Mann nutzt gerade dieses Tarif.

Ich wähle meistens das Datentarif für 399 Baht pro Monat (mit Steuern 426 Baht). Mit diesem Tarif bekomme ich 4,5 GB unbegrenztes mobiles Internet. Leider wird die Geschwindigkeit nach Ablauf einer Woche etwas gedrosselt. Aber es ist okay. Meine Töchter haben die Möglichkeit unterwegs beliebte Filme oder Trickfilme zu sehen, was sie sehr gerne machen 😉 Ich auch benutze oft mobiles Internet .
Ich finde es sinnlos noch teurere Datentarife zu wählen (für 699 oder 799 Baht plus Steuern).

Wie kann man mobiles Internet anschließen?
Mobiles Internet anschließen ist sehr einfach. Finden Sie in der Tabelle die Nummer, die neben dem passenden Tarif steht, und geben Sie sie ins Handy ein. Zum Beispiel haben Sie das Datentarif für 299 Baht gewählt, dann müssen Sie so handeln:
Activation shortcut *104*353*9# dial (die Anruftaste drücken)

Wie verlängere ich mobiles Internet in Thailand?

Der Kunde/Die Kundin erhält eine SMS kurz vor dem Fristablauf.
Wenn Sie die Frist verpassen, werden Sie für mobiles Internet 49 Baht pro Tag zahlen, was „gelinde gesagt“ nicht sehr günstig ist.
Darum sollten Sie Geld auf Ihr Handy rechtzeitig aufladen, um Ihr Prepaid-Tarif zu verlängern.
Wenn Sie das aber doch vergessen und die Frist verpassen haben, sollten Sie dann mit einem Call-Center-Mitarbeiter telefonieren und bieten, Ihr Datentarif wieder zu aktivieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, die oben angegebene Tabelle zu benutzen und das nötige Tarif selbstständig zu aktivieren.

Wie ist mobiles Internet in Thailand?

In Thailand gibt es 3G und 4G. Die Netzabdeckung ist in ganz Thailand hervorragend. 3G Datenempfang hat man fast an jedem Ort. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist gut. Mobiles Internet in Thailand ist meiner Meinung nach viel besser als das Festnetz-Internet.
Skypen, googeln, Viber, Whats App, Facebook, Instagram oder andere Messenger und Dienste benutzen ist kein Problem.

Bei DTAC gibt es keine Zoneneinteilung, darum kosten Telefonie und mobiles Internet in ganzem Land gleich viel.

Wie telefoniere ich günstig von Thailand ins Ausland?

Um ins Ausland zu telefonieren, muss man die 004 als Vorwahl nutzen. Anschließend wählt man die Ländervorwahl ohne 0 und dann die Ortsvorwahl/Handyvorwahl auch ohne 0 und die Teilnehmernummer vor.
Zum Beispiel:
von Thailand nach Deutschland telefonieren: 004 + 49 + Ortsvorwahl oder Handyvorwahl (!!! ohne 0) + Teilnehmernummer

von Thailand nach Österreich telefonieren: 004 + 43 + Ortsvorwahl oder Handyvorwahl (!!! ohne 0) + Teilnehmernummer

von Thailand in die Schweiz telefonieren: 004 + 41 + Ortsvorwahl oder Handyvorwahl (!!! ohne 0) + Teilnehmernummer

Indem man nach diesem Schema telefoniert und 004 vorwählt, kostet das Gespräch nur 5 Baht/Minute.

Telefonieren mit DTAC ist auch innerhalb Thailands am günstigsten. Das funktioniert ganz einfach: Man wählt die Nummer vor, wie es auf der SIM-Packung steht — 094 oder 091 usw.

Wie telefoniere ich günstig nach Thailand?

Wenn man nach Thailand telefonieren möchte, muss man +66 vorwählen (Vorwahl für Thailand: 0066 bzw. +66). Dann wählt man die Ortsvorwahl/Handyvorwahl ohne 0 und die Teilnehmernummer vor.

Guthaben aufladen: Wie mache ich das in Thailand?

Der einfachste Weg ist Guthaben in einem 7-Eleven oder FamilyMart aufzuladen. Eine der Möglichkeiten ist es hier, in einen Laden zu gehen und einen Angestellten an der Kasse zu bitten, eine nötige Geldsumme aufzuladen. Die meisten Angestellten können Englisch.
Die Geldsumme kann 60, 100, 160 Baht usw. betragen.

Der Angestellte lässt Sie dann Ihre Handy-Nummer eingeben. Wenn Sie Ihre Nummer nicht kennen, können Sie diese herausfinden, indem Sie den Code eingeben und die Ruftaste drücken:
*102*9# — Handy-Nummer in Erfahrung bringen

Guthaben wird sofort eingeladen.
Sein Guthaben können Sie mit diesem Code abfragen:
*101*9# — Handyguthaben abfragen

Eine weitere Möglichkeit: Laden Sie Guthaben selbstständig am Automaten:

Aufladeterminal in Thailand

Aufladeterminal in Thailand

Wie lade ich Guthaben am Automaten auf?
– Sprache auswählen
– Mobilfunkanbieter auswählen
– Handy-Nummer eingeben
– nötige Geldsumme eingeben
– Handyguthaben dann prüfen

Leider gibt es in Pattaya nicht sehr viele Automaten. Einige finden Sie im Central Festival sowie an Supermärkten 7-Eleven oder FamilyMart.

Bleiben Sie in Verbindung mit Ihren Freunden und Verwandten!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

2 Responses

  1. Jürgen Franke sagt:

    Ich möchte lediglich SMS Mitteilungen auf meinem Handy haben und nicht telefonieren. Welcher Anbieter macht das in Thailand?

    • Anna sagt:

      Hallo Jürgen,
      eine SMS kostet so viel wie ein Anruf (etwa 1 Baht pro SMS). Keine Anbieter in Thailand machen das.
      Sie können mobiles Internet anschließen, um per Viber oder ähnliche Chat-Dienste kommunizieren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.