Meeresfrüchte günstig am Thai-Selbstbedienungsbuffet in Pattaya essen

Mukata-Restaurants sind All-yuo-can-eat-Buffets, die sowohl von Einheimischen als auch von Touristen und Residenten sehr beliebt sind. Eigentlich wird mit Mukata eine Art der Zubereitung von Speisen bezeichnet — Kunden bekommen einen besonderen Grilltopf, der zum Kochen und Grillen zugleich benutzt wird, und kochen aus rohen Zutaten gewünschte Speisen.

In Pattaya gibt es eine große Anzahl an Thai-Buffets, die Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und andere leckere Lebensmittel anbieten. Eins davon ist ohne Konkurrenz — Mukata-Restaurant Nai Por. Das Lokal funktioniert viele Jahre lang, hat ein großes Angebot und ist billig. Wenn Sie günstig Meeresfrüchte (Garnelen, Tintenfisch, Austern, Muscheln usw.) essen wollen, so ist Nai Por der richtige Ort.
Infos über Angebot und Preise sowie wie all das funktioniert, finden Sie in meinem Beitrag.

Weitere Lokale mit Selbstbedienungsbuffet in Pattaya:
Frühstück mit Selbstbedienungsbuffet im Hotel LK The Empress
Japanisches All-you-can-eat-Buffet Shabushi
All-you-can-eat-Buffet Sizzler in Pattaya

In Bangkok:
Restaurant in Baiyoke-Sky Bangkok

Günstiges Selbstbedienungsbuffet in Pattaya: Lage und Öffnungszeiten

Das Mukata-Restaurant liegt in der Nord Pattaya Nua Road dem Busbahnhof gegenüber. Noch ein Orientierungspunkt ist der Supermarkt Makro. Das Restaurant liegt ein paar Meter vom Makro entfernt.

Busbahnhof und Supermarkt Makro liegen nahe dem Restaurant

Busbahnhof und Supermarkt Makro liegen nahe dem Restaurant

Öffnungszeiten vom Mukata-Restaurant Nai Por: von 17 bis 22 Uhr.

Um fünf Uhr abends gibt es noch viele freie Tische

Um fünf Uhr abends gibt es noch viele freie Tische

Ein Tipp: Ich würde es raten kurz nach fünf kommen. Zwischen 6 und 7 findet man kaum einen freien Tisch. Es gibt zu viele Besucher. Alle wollen Meeresfrüchte zu super günstigem Preis essen 😉

Günstiges Selbstbedienungsbuffet in Pattaya: Angebot und Preise

Wenn man in Urlaub nach Thailand kommt, möchte man sicher thailändische Küche und vor allem Meeresfrüchte genießen. In den meisten Restaurants kosten die Speisen mit Meeresfrüchten nicht so wenig, dass man sie nach Herzenslust isst.
Es gibt aber Ausnahmen aus Regeln. Im Mukata-Restaurant Nai Por kann man sich nur für 199 Baht (pro Person) verwöhnen lassen.

Etwas vorauseilend muss ich sagen, dass in der Tat wir 219 Baht pro Person bezahlen mussten, denn in der Rechnung waren noch 10 Prozent Bedienungsgeld enthalten.

Was bekommt man für diesen Preis?
Der Kunde zahlt 219 Baht und darf so viel essen, wie und was er will.
Im Mukata-Restaurant Nai Por ist ein reiches Angebot an Speisen und rohen Produkten.
Erstens bekommt man hier große frische Garnelen, die im Supermarkt Makro 400 Baht pro Kilo kosten.

Busbahnhof und Garnelen — mein Lieblingsgericht

Garnelen — mein Lieblingsgericht

Es gibt auch kleinere Garnelen, die sind auch lecker und appetitlich.

Garnelen — mein Lieblingsgericht

Garnelen — mein Lieblingsgericht

Zum Angebot an Meeresfrüchten gehören im Nai Por auch Tintenfisch, verschiedene Muscheln, Krabben, Austern, Kalamare und natürlich Fisch.

„Fleischfresser“ werden hier auch nicht enttäuscht: Zur Auswahl hat man Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Steaks, Leber, Fleisch mariniert, Fleisch in Stücke geschnitten usw.

Mögen Sie Fisch oder Fleisch?

Mögen Sie Fisch oder Fleisch?

Möchte man einen Salat machen, kein Problem:

Frisches Gemüse im Nai Por (Foto)

Frisches Gemüse im Nai Por (Foto)

Frisches Gemüse im Nai Por (Foto)

Frisches Gemüse im Nai Por (Foto)

Im Restaurant gibt es auch eine Theke, wo man selbst einen Som Tam (thailändischen Salat mit grüner Papaya) zubereiten kann.

Als fertige warme Gerichte werden im Nai Por Tom Yam Suppe, Pasta mit verschiedenen Soßen, Brathähnchen, Pommes frites, Reis, gebratener Reis mit Hühnerfleisch und anderes mehr angeboten.

Fertige warme Gerichte im Nai Por (Foto)

Fertige warme Gerichte im Nai Por (Foto)

Zum Angebot gehören auch Früchte und Eis. Liebhaber von kalter Leckerei finden im Nai Por einige Eissorten. Besonders Kinder freuen sich daran.

Wir grillen gern

Neben der Theke mit rohen Meeresfrüchten ist ein Grill, wo Kunden selbst grillen können. Daneben findet man auch einen Koch, der Steaks brät.

Am tollsten finde ich aber das Kochen auf dem Mukata-Grill. Es funktioniert ganz einfach: Im Wasser kann man Fleisch, Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte kochen und auf dem Grill Fleisch grillen.

Auf dem Thai-Grill kochen (Foto)

Auf dem Thai-Grill kochen (Foto)

Selbstbedienungsbuffet in Pattaya: Getränke im Mukata-Restaurant Nai Por

Getränke sind nicht im Preis inbegriffen und müssen extra bezahlt werden. Das Angebot ist nicht besonders groß, aber es reicht ja.
Zur Wahl stehen Kunden Wasser, Bier, Smoothie und Erfrischungen.
Alle Getränke kosten bis 100 Baht.

Ab sechs Uhr gibt es Live-Musik, angenehm und unaufdringlich.

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Selbstbedienungsbuffet in Pattaya: Vor- und Nachteile von Nai Por

Erstens hat mir das Essen sehr gut gefallen. Wir haben uns an leckeren Garnelen und Muscheln satt gegessen und so preiswert!!!
Zweitens finde ich super das Kochen auf dem Thai-Grill — Mukata.
Drittens ist die Auswahl an Speisen und Lebensmitteln recht groß. Niemand bleibt hier hungrig.
Im Nai Por kann man gut den Abend verbringen, im Familien- oder Freundeskreis.

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Ohne Nachteile geht es leider auch nicht.
Die Bedienung war nicht besonders gut. Man musste lange auf die Kellnerin warten. Obwohl Nai Por ein Restaurant mit Selbstbedienungsbuffet ist, arbeiten da auch Kellner und Kellnerinnen. Sie müssen heißes Wasser in den Grilltopf eingießen, darauf achten, dass es genug Kohle im Grill gibt, Getränke bringen und schmutziges Geschirr wegräumen. Ich glaube, der Grund, warum die Bedienung so schlecht war, liegt darin, dass es zu viele Menschen dieses Lokal besuchen und es nicht genügend Personal gibt.

Wie ich schon gesagt habe, gibt es zu viele Menschen. Als Folge werden die Theken mit beliebten Lebensmitteln wie Meeresfrüchte schnell leer (ich meine, viele kommen hierher gerade um Meeresfrüchte genießen zu können 😉 ) Natürlich werden sie wieder aufgefüllt, aber manchmal muss man etwas warten.

Wir haben einen Tisch gleich am Eingang genommen (da gibt es einzeln stehende Tische):

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Die Einrichtung in diesem Mukata-Restaurant ist sehr einfach. Nai Por ist kein schickes Lokal. Lecker essen hier — ja! Die Atmosphäre genießen — nein! Man sollte dann ein anderes Lokal wählen!

Leckeres Essen im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Leckeres Essen im Mukata-Restaurant Nai Por Pattaya (Foto)

Fazit: Im Großen und Ganzen ist das Mukata-Restaurant Nai Por zu empfehlen. Hier bekommt man sehr günstig leckere Speisen. Wenn Sie ein Selbstbedienungsbuffet in Pattaya besuchen und dazu Meeresfrüchte preiswert und nach Herzenslust essen wollen, ist Nai Por der richtige Ort.

Guten Appetit!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

3 Responses

  1. Billy Sanville sagt:

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

  2. Donnie Saik sagt:

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.