Hotels in Bangkok — Millennium Hilton Bangkok Hotel

Millennium Hilton Bangkok Hotel
Millennium Hilton Bangkok Hotel (Foto)

Vor ein paar Jahren, wenn wir (mein Mann und ich) noch ohne unsere Kinder reisten (so eine glückliche Zeit 🙂 ), haben wir mal in einem schicken Hotel in Bangkok gewohnt. Es geht um das Millennium Hilton Hotel.
Schickes, elegantes, stilvolles, modernes, höchstes, teures und unvergessliches — all das sind Charakteristiken vom Millennium Hilton.

Besonders während der Krise kann das Millennium Hilton Hotel als reiner Luxus gelten und nicht jeder kann sich leisten in so einem Hotel zu wohnen. Aber wenn Sie die Möglichkeit haben, unter teuren Hotels auszuwählen, so würde ich raten ein Zimmer im Millennium Hilton zu buchen.
Einer der Gründe dem Millennium Hilton Hotel seinen Vorzug zu geben ist der Rooftop-Bar im 32. Stock, von dem man einen phantastischen Blick über nächtliches Bangkok hat.

Infinity Pool im Millennium Hilton Bangkok (Foto)

Infinity Pool im Millennium Hilton Bangkok (Foto)

 

Millennium Hilton Bangkok — Lage

Aussicht aus dem Fenster unseres Zimmers im Millennium Hilton (Foto) Ein Tipp: Mieten Sie ein Zimmer in den oberen Stockwerken und mit dem Blick über den Fluss

Aussicht aus dem Fenster unseres Zimmers im Millennium Hilton (Foto) Ein Tipp: Mieten Sie ein Zimmer in den oberen Stockwerken und mit dem Blick über den Fluss

Das Millennium Hilton Bangkok Hotel liegt am Fluss Chao Phraya. Über den Fluss kann man mit einem Shuttle-Boot gratis überfahren. Das ist sehr bequem.
Das Hotel liegt nicht weit vom Stadtzentrum Bangkoks, aber es kann zuerst scheinen, eine ziemlich komplizierte Sache zu sein hin selbstständig zu kommen.

Man kann natürlich ein Taxi nehmen. Aber ich würde raten es bei einem Taxidienst zu bestellen, um nicht von Schleppern betrogen zu werden.

Über einen billigen Taxidienst können Sie hier lesen.

Aussicht vom Millennium Hilton in der Nacht (Foto)

Aussicht vom Millennium Hilton in der Nacht (Foto)

Wenn Sie nach Bangkok für ein paar Tage kommen, brauchen Sie nicht unbedingt in die Stadtmitte zu fahren. Rund um das Millennium Hilton gibt es viel Interessantes zu sehen!!
Die Flussfahrt auf dem Chao Phraya ist empfehlenswert. Man kann einen Tisch in einem Schwimmrestaurant bei einem Reisebüro reservieren und leckeres Abendessen in romantischer Atmosphäre durch die thailändische Hauptstadt schwimmend genießen. Oder man kann eine Flussfahrt mit einem Expressboot zusammen mit Einheimischen nur für ein paar Baht machen. Wir haben gerade die zweite Variante gewählt. Es war sehr lustig! Nebenbei gesagt, ist es viel bequemer und schneller auf dem Wasserweg irgendwohin zu kommen als mit dem Auto, das oft in der Metropole in Staus steckt.

Millennium Hilton — Service

Als wir vor einigen Jahren im Millennium Hilton gewohnt haben, war das Hotel ganz neu.

Zimmer im Millennium Hilton. Alles ist ausgezeichnet!!!

Zimmer im Millennium Hilton. Alles ist ausgezeichnet!!!

Der Service war auch sehr gut. Die Hotelangestellten waren freundlich und halfen Bewohnern diskret in allem.

Über die „Klasse“ des Hotels kann man auch nach seinem Frühstück urteilen. Im Millennium Hilton ist es perfekt.

Frühstück im Millennium Hilton (Foto)

Frühstück im Millennium Hilton (Foto)

Die Auswahl an Speisen ist groß. Man bietet europäische und thailändische Küchen an. Es gibt auch Meeresfrüchte, Sushi, verschiedenste Suppen sowie Süßes wie Konfitüre und Honig.
Man kann seinen Tag mit leckerem starkem Kaffee und frischem Brötchen beginnen, gemütlich auf einer Terrasse mit der Aussicht auf den Fluss sitzend.
Man muss aber rechtzeitig zum Frühstück kommen. Um halb elf können Sie kaum gute Plätze im Restaurant finden und auf großes Angebot und Spezialitäten rechnen (das Frühstück ist um elf zu Ende). „Morgenstunde hat Gold im Munde“, ist bester Tipp für diese Situation.

Millennium Hilton — Unterhaltungsmöglichkeiten

Damals war unser „Bangkok-Programm“ nicht besonders groß. Wir sind in der Nähe des Hotels durch die Straßen gebummelt. Da gibt es tolle thailändische Cafés, wo man selbst etwas Leckeres aus verschiedensten Zutaten kochen kann.
Wir haben auch die Bar im 32. Stock besucht. Die Bar im Millennium Hilton ist beeindruckend. Sie gehört zu den Top-10 der besten Rooftop-Bars in Bangkok. Nicht ohne Grund!

Angenehme Musikbegleitung, leckerste Cocktails (es gibt auch Happy Hour Angebot), seeeehr leckeres, aber auch seeeeeeehr teures Essen.

Besonders fantastisch ist hier der Blick über die Stadt, was gerade der wichtigste Grund ist hierher zu kommen. Dieser Ort ist romantisch und unvergesslich und lässt einen tiefen Eindruck fürs ganze Leben.

Millennium Hilton. Blick über Bangkok von der Terrasse aus (Foto)

Millennium Hilton. Blick über Bangkok von der Terrasse aus (Foto)

Millennium Hilton. Blick über Bangkok von der Terrasse aus (Foto)

Millennium Hilton. Blick über Bangkok von der Terrasse aus (Foto)

Und noch eines für Frauen: Besuchen Sie unbedingt den Nachtmarkt, der ganz am Millennium Hilton Hotel liegt. Das ist ein richtiger asiatischer Markt!
Die Preise sind da viel niedriger als irgendwo (auf Märkten in Pattaya sind sie viel höher).
Vielleicht wissen nicht sehr viele Europäer von diesem Markt. Als ich da war, waren die Händler sehr erstaunt. Zuerst fühlte ich mich nicht besonders behaglich unter allen neugierigen Blicken, aber nach ein paar Röckchen und Blüschen war es mir ganz egal.

Bei genauer Betrachtung kann man die Widerspiegelung des Hotels Lebua und anderer Wolkenkratzer sehen )))

Bei genauer Betrachtung kann man die Widerspiegelung des Hotels Lebua und anderer Wolkenkratzer sehen )))

Heutzutage kostet ein Zimmer im Millennium Hilton ab 4200 Baht. Das ist nicht billig!!! Aber wenn der Preis für Sie keine große Rolle spielt, so würde ich sehr empfehlen in diesem Hotel zu wohnen. Sie werden es nicht bereuen!!!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.