Früchte in Thailand: Mango (Ma Muang) — zarte Köstlichkeit

Mango in Thailand
Mango in Thailand (Foto)

In Thailand gibt es viele Mango-Sorten. Alle sie sind lecker und köstlich. Unter der Schale ist weiches saftiges Fruchtfleisch, das ein echter Genuss ist. Die Farbe der Schale kann grün, gelb, orange und sogar lila sein.

Einige bevorzugen längliche gelbe Mangos:

Mango in Thailand: die populärste Sorte (Foto)

Mango in Thailand: die populärste Sorte (Foto)

Die anderen finden besser kleine, dicke und rundliche. Ich glaube, die sind süßer:

Smoothie aus Mango schmeckt auch super!

Smoothie aus Mango schmeckt auch super!

Für mich ist nicht die Durian-Frucht, sondern die Mango „Königin der Früchte“. So leckere Mangos wie in Thailand habe ich nirgendwo gegessen.

Mango ist gesund. Man kann diese Frucht beliebig viel essen, sie verursacht kein Übergewicht. Man kann Mango sowohl roh essen als auch Obstsalate, Smoothies und Desserts damit machen.

In Thailand kauft man Mango das ganze Jahr über. Die Ernte wird zweimal im Jahr gesammelt. Die Mango-Saison ist aber vom März bis Juni (die Preise für Mangos sind in dieser Zeit am günstigsten). Leider sind die Preise innerhalb der Touristensaison (vom Oktober bis Februar) viel höher.
In diesem Winter haben wir Früchte oft auf dem Jomtien Nachtmarkt eingekauft. Die Preise für Mangos waren so:

Mango auf Jomtien Nachtmarkt kaufen (Foto)

Mango auf Jomtien Nachtmarkt kaufen (Foto)

Im Durchschnitt kostet Mango innerhalb der Touristensaison 50-60 Baht. Im Sommer wird sie viel günstiger.
Die Preise können auch schön gepfeffert sein:

Mango im Central Festival/November  (Foto)

Mango im Central Festival/November (Foto)

Tipps für Touristen:
1. Wenn Sie Mangos mit nach Hause nehmen möchten, kaufen Sie die härtesten, noch unreifen Früchte. Sie werden dann innerhalb der Woche bei Zimmertemperatur reif. Damit die Mangos schneller reif werden, legen Sie sie mit anderem reifem Obst oder Gemüse (z. B. Bananen, Äpfeln oder Tomaten) zusammen in eine Verpackung. Es kann eine Plastiktüte oder Dose sein.
2. Probieren Sie verschiedene Mango-Sorten, um Ihre beliebteste zu finden.
3. Beim Kauf von Mango sollten Sie vor allem auf die Schale achten: Sie muss fest, nicht welk, sauber und ohne Flecken sein.
4. Die Mangos sind zart. Beim Drücken können dunkle Flecken entstehen. Man sollte Mangos in Papier wickeln, um sie unbeschädigt transportieren zu können. Es gibt auch spezielle Körbe, in denen das Obst transportiert werden kann.
5. Auf dem Markt dürfen Sie selbst Früchte wählen.
6. Kaufen Sie kleinere Früchte. Sie lassen sich leichter schälen und essen. Eine nicht große Mango wiegt 300-350 Gramm.

Wie schält man richtig eine Mango?
Man nimmt ein scharfes Messer, mit dem man die Mango halbieren muss. Man schneidet die Mango der Länge nach am Kern entlang, so dass man zwei Hälften hat, und entfernt den Kern. Die Mango-Hälften werden dann bis nicht ganz zur Schale kreuzweise eingeschnitten. Das Fruchtfleisch stülpt man dann nach außen. Die Mango-Würfel kann man dann abschneiden oder abbeißen:

Thais essen Mangos so

Thais essen Mangos so

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.