Freizeit in Pattaya: Aussichtsplattformen selbstständig besuchen

Aussichtsplattformen in Pattaya
Aussichtsplattformen in Pattaya (Foto)

In Pattaya gibt es einige Aussichtsplattformen, von denen sich ein herrliches Panorama der Stadt öffnet. Man kann da tolle Fotos zum Andenken machen, ein Café besuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee trinken, fantastische Aussichten betrachtend. Dabei ist dieser Zeitvertreib sehr günstig oder sogar kostenlos.
Wo befinden sich die Aussichtsplattformen in Pattaya? Was gibt es da? Lesen Sie in diesem Beitrag.

Weitere Beiträge über die Freizeitgestaltung in Pattaya können Sie hier lesen:
Was kann man in Pattaya besuchen? – Teil 1
Was kann man in Pattaya besuchen? – Teil 2

Aussichtspunkte auf dem Pratumnak-Hügel

Die bedeutendsten Orte, von denen man Pattaya aus der Höhe bewundern kann, liegen auf dem Pratumnak-Hügel.
Weitere Möglichkeit, einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt zu bekommen, ist der Besuch einer Rooftop-Bar, beispielsweise kann man die Horizon Bar im Hilton Hotel, die Bar D.I.B. im Hotel D Varee Jomtien Beach oder die Bar im Siam@Siam Hotel besuchen.

Aber heute ist die Rede nicht von Rooftop-Bars, sondern von Aussichtsplattformen.
Also, die wichtigsten Aussichtsplattformen in Pattaya.

Aussichtsplattform mit dem Admiral-Denkmal

Aussichtsplattformen in Pattaya (Foto)

Aussichtsplattformen in Pattaya (Foto)

Diese Aussichtsplattform ist sehr populär und beliebt. Täglich kommen hin eine große Menge Touristen. Dafür gibt es einige Gründe.
Erstens bietet sich von dieser Plattform ein perfekter Ausblick über die ganze Stadt.

Touristen auf der Aussichtsplattform mit dem Admiral-Denkmal (Foto)

Touristen auf der Aussichtsplattform mit dem Admiral-Denkmal (Foto)

Zweitens befindet sich hier in der Nähe ein chinesischer Tempel, der sehr gerne von Touristen aus China besucht wird.

Aussichtsplattformen in Pattaya: chinesischer Tempel (Foto)

Aussichtsplattformen in Pattaya: chinesischer Tempel (Foto)

Drittens liegt hier das Denkmal zu Ehren des von Thais hoch geschätzten Admirals Krom Luang Jumborn Khet Udomsakdi. Der Admiral ist vom Volk sehr verehrt, weil er zur Entwicklung der Thailändischen Marine viel beigetragen hat. Unter anderem wurde von ihm die Marinestation Sattahip gegründet, an deren Strand wir so gerne fahren, ich meine den Militärstrand.
Das Admiral-Denkmal wird gerne besucht: Man bringt Gaben, zündet Räucherstäbchen und Kerzen an und betet. Dieser Ort gilt als heilig. Wenn Sie das Denkmal aus der Nähe sehen möchten, sollten Sie die Schuhe ausziehen.

Aussichtsplattformen in Pattaya: Admiral-Denkmal (Foto)

Aussichtsplattformen in Pattaya: Admiral-Denkmal (Foto)

Cafeteria auf dem Pratumnak-Hügel

Ganz nah befindet sich auch meine Lieblingscafeteria mit Aussicht aufs Meer und Pattaya. Ich empfehle sie sehr.
Über diese Cafeteria können Sie hier lesen.

Aussichtsplattformen in Pattaya: Blick über die Stadt (Foto)

Aussichtsplattformen in Pattaya: Blick über die Stadt (Foto)

In der Cafeteria kann man sehr leckeren Kaffee trinken. Tee und Erfrischungen werden auch angeboten. Wenn man Hunger hat, ist eine Verkaufsbude daneben, wo man leckere Würstchen kaufen kann. Ich mag sehr Jagdwürstchen für 15 Baht. Sehr lecker 😉
Zum weiteren Angebot gehören Pfannkuchen mit Füllungen und Toasts mit Marmelade oder Früchten (kosten 20-50 Baht).

Ein guter Kaffee kostet 35 Baht

Ein guter Kaffee kostet 35 Baht

Wie kommt man zur Aussichtsplattform mit dem Admiral-Denkmal?
Die Einfahrt auf den Hügel ist an der Kreuzung, von der man zum Pier, zum Goldenen Buddha, zur Thappraya Road und zum Stadtteil Cosy Beach kommt.

Aussichtsplattform unter dem PATTAYA City Schriftzug

Aussichtsplattformen in Pattaya (Foto)

Aussichtsplattformen in Pattaya (Foto)

Jeder Stadtbesucher hat bestimmt den großen Schriftzug PATTAYA City gesehen, aber wenige waren auf der Aussichtsplattform, die unter diesem Schriftzug liegt. Das ist aber schade!
Von diesem Aussichtspunkt hat man einen unglaublich schönen Blick über die Stadt:

Ausblick über das ganze Pattaya (Foto)

Ausblick über das ganze Pattaya (Foto)

Auf der Aussichtsplattform gibt es Bänke, wo man sich ausruhen und fotografieren lassen kann.
Daneben befindet sich ein Sportplatz mit Turngeräten, zu dem der Eintritt frei ist. Jeden Tag kann man da viele Thais und in Thailand lebende Europäer turnen sehen. Da gibt es auch eine Cafeteria, wo man etwas zu sich nehmen und einen Kaffee im Freien trinken kann.

Turnplatz an frischer Luft (Foto)

Turnplatz an frischer Luft (Foto)

Die Einfahrt zum PATTAYA City Schriftzug ist neben dem Hotel Royal Cliff und dem Sheraton Hotel.

Das ist die Einfahrt/der Eingang ins Hotel Royal Cliff

Das ist die Einfahrt/der Eingang ins Hotel Royal Cliff

Von oben ist der Weg zur Aussichtsplattform gut zu sehen. Gehen Sie am Pier und am Boot-Parkplatz vorbei, steigen Sie hinauf und gleich nach dem Sheraton Hotel sehen Sie die Treppe, die zum Schriftzug führt

Von oben ist der Weg zur Aussichtsplattform gut zu sehen. Gehen Sie am Pier und am Boot-Parkplatz vorbei, steigen Sie hinauf und gleich nach dem Sheraton Hotel sehen Sie die Treppe, die zum Schriftzug führt

Um sich schnell zurechtzufinden, kann man Google Maps benutzen.
Ich würde es raten, am Morgen oder vor dem Sonnenuntergang zu diesem Aussichtspunkt zu kommen. Die Nachtbummel in dieser Gegend würde ich vermeiden. In der Nacht ist es nicht sicher da.

Aussichtsplattform am Big Buddha

Treppe zur Buddha-Statue (Foto)

Treppe zur Buddha-Statue (Foto)

Der Big Buddha oder der Goldene Buddha gehört zu den attraktivsten Ausflugsziele in Pattaya. Ich meine, die goldene Buddha-Statue muss jeder Stadtbesucher sehen.
Zum Big Buddha werden Ausflüge von hiesigen Reisebüros organisiert.
Man kann hin auch selbstständig fahren. Kommen Sie zur Kreuzung, die ich oben erwähnt habe, und folgen Sie dann den Wegweisern zur Buddha-Statue. Man muss etwas bergauf gehen, bis zum Busparkplatz.

Unten an der Treppe verkaufen die Händler Spatzen in den Käfigen. Die kann man oben an der Buddha-Statue freilassen, indem man sich etwas wünscht. Ein Käfig kostet 100 Baht. Diese Tat symbolisiert die Befreiung von Sünden und Verbesserung des Karma.

Oben liegt auch ein thailändischer Tempel, wo man das Wunscherfüllung-Ritual (man bindet eine weiße Schnur) und das Wahrsageritual (man schüttelt ein Glas mit Stäbchen) vollzieht.
Um den Big Buddha herum stehen die Statuen von Buddhas, die sieben Wochentage symbolisieren. Die Besucher können im speziellen Kalender sehen, an welchem Tag sie geboren wurden, und Geld an „seiner“ Buddha-Statue spenden.

Der Blick über Pattaya von diesem Aussichtspunkt ist wirklich schön. Man sieht Pattaya Park Tower und das Meer!!!

Ausblick über Pattaya vom Aussichtspunkt am Big Buddha (Foto)

Ausblick über Pattaya vom Aussichtspunkt am Big Buddha (Foto)

Ausblick über Pattaya vom Aussichtspunkt am Big Buddha (Foto)

Ausblick über Pattaya vom Aussichtspunkt am Big Buddha (Foto)

 

In der Nähe liegt ein chinesischer Park und ein kleiner chinesischer Tempel.
Ich würde es empfehlen, am frühen Morgen oder am Abend zu kommen. Dann ist es nicht so heiß und es gibt nicht so viele Besucher.
Es wäre alles für heute.
Ich wünsche Ihnen schöne Ferien!!!

Wie spare ich bei der Hotelbuchung

Nach den günstigsten Unterkünften suche ich bei HotelsCombined. Auf dieser Online-Plattform werden Angebote aus 30 Buchungsportalen gesammelt, darunter Booking.com. Bei dieser Suchmaschine lässt sich eine Menge Geld sparen.

Unterkünfte suchen

Weitere interessante beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.